Taifun Noru

Kaum auf Yakushima angekommen, bin ich mit dem hier konfrontiert: Taifun Noru – Die Locals meinen, das wäre hier mehr oder weniger an der Tagesordnung, Fähren würden halt jetzt keine mehr fahren und in zwei bis drei Tagen wäre alles vorbei. Nun gut, ich bin gespannt. Wenigstens weiß ich nun, dass das Flugzeug kommende Woche fliegen wird, da bis 9.8. der Taifun weg ist. Die nächsten Tage werden sicher interessant, bin hier direkt neben dem Flughafen in einem Hostel mit einem Haufen Japanern und einer Britin, vielen Mangaheften (sehr vielen, ca. 20 Regalmeter). Ich glaube das wird ganz interessant so ein tropischer Sturm.
W-LAN im Hostel funktioniert (zumindest noch) ziemlich gut, schauen wir mal!

Hamsterkauf, check! Meine Lieblingssnacks bisher: Fish&Mandel sowie die KitKat-Maccha …

Sturm

Andererseits… Beim ersten ausgedehnten Inselspaziergang zeigt sich dann doch auch die Schönheit der Insel!

 

 

 

Sushi im HostelIMG_20170804_105408

Advertisements

2 thoughts on “Taifun Noru

  1. Danke, bin auch hin- und hergerissen (bisher noch nicht im wahrsten Sinne des Wortes). Das Hostel ist echt super und vor allem in Kirschkernspuckweite zum Flughafen!

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s