Sayonara, Kyoto

In Kyoto habe ich nun noch zwei Tage mit jeder Menge Spaziergängen verbracht.
Leider habe ich einige Namen der zahllosen besichtigten Schreine & Tempel schon wieder vergessen, was angesichts der zahllosen Schreine auch kein Wunder ist!
Am besten hat mit eigentlich der “Honen-In” am Ende des “Tetsugaku-no-Michi” Philosophenwegs. Der Tempel besticht weniger durch die beeindruckenden Holzbauten, als vielmehr durch die besonders ruhige Stimmung. Auch der “Eikan-Do” lohznt, da man dort bis zum Fuß der Pagode laufen kann und so, leicht erhöht, einen tollen Ausblick über große Teile Kyotos hat.
Süd-Higashiyama hat mir im Vergleich zum nördlichen Teil des Stadtteils weniger gefallen, was aber auch an den Horden von Touristen lag, die rund um den größten buddhistischen Tempel  und die “Ishibei-koji” – die tausendfach fotografierte bekannteste Straße Kyotos – rumhängen. Man tritt sich halt einfach auf die Füße und das ist nicht so schön. Genau das Gegenteil erwartete mich dann im Zentrum Kyotos (!)
Im Zentrum Kyotos liegt der “Daitoku-Ji” – eine komplexe Tempelanlage mit vielen Gärten, schon fast labyrimnthartig und… mit eigenem Bambushain! Wer abseits der Touriströme ein wenig am Bambushain herumwandeln möchte, ist hier gut aufgehoben. Im Bambushain wandeln führt eh zwangsläufig zu einer Zunahme der Moskito Konzentration, wenn man wie ich, noch kein Repellent hat, auch nicht so schön.
Die kaiserlichen Gärten lohnen auch ziemlich. Habe dort mehrere Stunden gesessen und gelesen, echt schön! Auf dem Weg zur U-Bahn dann nochmal durch den Fluß Kamo-gawa gelaufen und die Füße etwas abgekühlt, zack – waren meine Fliflops weg geschwommen. Also da habe ich die “Strömung” des handbreit tiefen Wassers doch ziemlich unterschätzt :-/ . zum Glück gabs um die Ecke direkt ein Sportgeschäft. Morgen geht es weiter nach Hakone.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s